Zwei Freunde gründen Kursfreunde

Von Freunden für Kursfreunde!

Wir sind Wiebke und Svenja, die beiden Gründerinnen des online Buchungsportales Kursfreunde. Nachdem Wiebke als Mama erhebliche Schwierigkeiten hatte, einen Überblick darüber zu bekommen, wo und welche Kurse für ihre beiden Kinder und sich selbst stattfanden, und sich die Buchung schwierig gestaltete, haben wir erkannt: das ist ein Alltagsproblem für viele Familien, welches wir lösen können und müssen. Svenja kannte die Herausforderungen auf Kursanbieterseite: Kursfreunde war geboren!

Nun haben wir eine klare Mission: wir möchten euch als Familien eine inspirierende Kurssuche und eine bequeme Kursbuchung ermöglichen. Für jeden aus der Familie ist etwas dabei, von Sport und Musik, bis zu Kunst und vielen weiteren Bereichen. Euch als Kursanbietern möchten wir das Leben erleichtern, indem wir euch den Rücken durch Automatisierung von Prozessen frei halten. 

Dabei setzen wir vor allem auf eins: eine moderne, innovative online Plattform, die für alle intuitiv bedienbar ist. Modern, weil wir beim Design die neusten Standards berücksichtigen. Innovativ, weil Kursfreunde digital immer auf dem neusten Stand sein wird. Intuitiv zu bedienen, weil es uns ein Anliegen ist, dass sich bei Kursfreunde jeder wohl fühlt - egal wie sicher er im Umgang mit der IT ist.

Täglich setzen wir uns gemeinsam mit unserem Team dafür ein, dass ihr München's Kurslandschaft besser kennenlernen und eure Kurse einfacher buchen und anbieten könnt. Lest weiter, gewinnt Eindrücke über unseren Alltag und erfahrt mehr über uns Gründerinnen!

Wiebke, berufstätige Mama 2 sehr unterschiedlicher Kids

Ich stand vor der Mammut-Aufgabe die Fähigkeiten und Interessen meiner Kinder zu fördern und zusätzlich Kurse für meinen eigenen Ausgleich zu finden. Nach etlichen Recherche-Abenden nach dem Berufsalltag, gab ich den Gedanken der gezielten Förderung auf und nahm, was ich kriegen konnte. Dies weckte meinen Ehrgeiz und brachte mich auf den Gedanken, dass dies in der heutigen Zeit doch anders möglich abbildbar sein muss! 

Nach Erfahrungen bei EY und Vodafone Kabel Deutschland fasste ich den Entschluss, meine Konzernlaufbahn aufzugeben, um ein echtes Alltagsproblem zu lösen und fokussiere mich auf meine Selbstständigkeit. Auch wenn selbst und ständig als Mama manchmal anstrengend sein kann, liebe ich es und habe es noch keine Sekunde bereut. Es ist etwas Besonderes, an seinem eigenen Unternehmen aus seiner eigenen Überzeugung zu arbeiten und die Welle an Dankbarkeit, die einem entgegenkommt umso mehr!

Svenja, ehemalige Leistungssportlerin & Trainerin

Als ehemalige College Athletin und Trainerin, sowie nach dem Design einer Software für eine große Sing- und Musikschule kenne ich die Herausforderungen des Alltags der Kursanbieter: Kurse müssen mit Teilnehmern gefüllt, Kursplätze koordiniert und Kursgebühren eingesammelt / Überweisungen geprüft werden. Rechnungen, Zahlungserinnerungen und Mahnungen müssen erstellt werden. Diese Erfahrungen zeigten mir, dass es auch auf Kursanbieterseite viele Herausforderungen gibt, die einfacher sein könnten, damit sich die Kursanbieter auf ihre eigentliche Leidenschaft konzentrieren können: einfach Kurse zu geben!

Also gab auch ich meine Laufbahn in namhaften Konzernen auf, wo ich nach Stationen bei Detecon und Vodafone zuletzt in einer internationalen Rolle bei E.ON SE tätig war, um meiner Passion zu folgen: Familien und Kursanbietern das Leben zu erleichtern.

Ich liebe die Schnelligkeit mit der Kursfreunde sich entwickelt. Dabei mag ich es besonders, täglich die vielfältigen Inhalte der Kursanbieter zu entdecken und Unternehmer zu treffen, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben. Es ist ein besonderes Gefühl, das eigene Baby entwickeln zu dürfen.