Schwimmclub Wasserfreunde
Gaiglstraße 3
80335 München

Schwimmclub Wasserfreunde

München von 1912 e.V.

Beschreibung

Der Schwimmclub Wasserfreunde München bietet Kindern ab dem 5. Lebensjahr eine professionelle Schwimmausbildung vom Anfängerkurs über Fortgeschrittenenkurse bis hin zur Teilnahme am Schwimmtraining in Nachwuchsgruppen an. Die Kinderschwimmkurse und Trainings finden in verschiedenen Münchner Schulschwimmbädern statt.

Anbieter Philosophie

Spaß am Element Wasser

Ziel der SC Wasserfreunde ist es möglichst vielen Münchnern das Schwimmen beizubringen und die Schwimmfertigkeiten in allen Lagen Auszubilden und zu erhalten. Erster Schritt dazu sind unsere Schwimmkurse um das Seepferdchen zu erreicht. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit in das Vereinstraining zu wechseln.


Wer freut sich auf dich?

Alexandra Mercader
Louisa
Andrea Schmid
Dilara Gül
Grit Dörr
Janina Banse
Johanna Bander
John Holmes
Martin Asoyan
Marvin Christmann
Melanie Köppel
Mona Schmid
Moritz Pratscher
Niklas Bressler
Rebecca Ost
Rebekka Adelhardt
Roman Roelen
Sabine Hecht
Sebastian Koller
Stefan Puchta
Thomas Kronseder
Thomas Schubert
Borys Zubarev
Tobias Dopfer
Christiane Vierheilig
Daniil Melnik
Thomas Scherbauer
Leopold Held

Wer steckt dahinter?

Vereinshistorie

Die Geschichte der Wasserfreunde ...

1912

Gründung einer "Schwimmabteilung Wasserfreunde" im Turn- und Sportverein Jahn München unter Führung des Augenarztes Dr. Bauer.
Sportlicher Erfolg: 3. Platz in der 4 x 50 Meter Freistilstaffel beim Deutschen Turnfest in Leipzig.

1921

Wiedereinzug der Wasserfreunde in das Müllersche Volksbad. Sportlicher Erfolg: Start einiger Wettkämpfer bei der Deutschen Donaumeisterschaft (Wassertemperatur: 14 Grad Celsius).

1935

1. Clubrekord im Wörthseeschwimmen durch Edi Binegger in 39:24 Minuten, gleichzeitig 1. Kandidat des SCW bei den Olympischen Spielen.

1959

Die Presse feiert München als deutsche Schwimmhochburg, beim Empfang der erfolgreichsten Sportler im Rathaus stellen die Wasserfreunde stets die größte Gruppe.
Bei der Deutschen Meisterschaft 1954 in Bad Kissingen: Huber, Trainer Horst Heinke, Vorsitzender Ernst Lehnert, Siewert, Altmann, Wuss, Frau Heinke
Hans-Joachim Tröger wird über 200m Brust Studentenweltmeister

1972

Vreni Eberle startet bei den Olympischen Spielen in München -
Frauen, 100 m Brust: Finale 6. Platz
Frauen, 200 m Brust: Vorlauf
Frauen, 4 × 100 m Lagen: Bronze.
 
2004

Bayer. Meisterschaft „Lange Strecke“ - Jahrgangsmeister über 400m Lagen –J. Hofmeister  und P. Hausotter
Bayer. Staffelmeisterschaft - Drei Bronzemedaillen für die weibl.Staffeln über 4x100m Rücken,
4x200m Rücken und 4x200m Freistil
DMS-J - Landesfinale- B-Jugend weiblich Platz 2; C-Jugend männlich Platz 1 und erreichen im
Bundesfinale - Platz 3 (Hausotter Patrick, Meyer Max, Straßl Manuel, Franz Maximilian, Alexander Krieger und Sascha Schäfer)
 

2012

Der Verein feiert seinen 100sten Geburtstag. DMS - Herren werden Bayernligameister und erreichen die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Süd. Claus Kohlbauer und Hagen Straßl werden mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet


Unser aktuelles Angebot

Schwimmclub Wasserfreunde München von 1912 e. V. 

Gaiglstraße 3
80335 München